Logo8

St. Lambertus Schützenbruderschaft 1610 e.V. Nettetal-Leuth

Die neuen Brudermeister stellen sich vor

Auf der letzten Generalversammlung der St. Lambertus Schützenbruderschaft wählten die Mitglieder 2 neue Brudermeister. Peter Meiners wurde 4. Brudermeister. Der neue 2. Brudermeister Ralf Kluschewski ist zunächst Beisitzer und tritt sein Amt am 01.07.2013 an.

Ralf Kluschewski03

Liebe Bruderschaft,

ich bedanke mich für euer Vertrauen und die Wahl zum 2. Brudermeister.
Gerne möchte ich hier die Gelegenheit nutzen, mich euch noch einmal etwas persönlicher vorzustellen.

Ich bin 55 J. alt, verheiratet und wohne mit meiner Frau Hilde, einem Leuther Mädchen, und unseren beiden Kindern auf der Bruchstraße in Leuth.
Von Beruf bin ich Verfahrenstechnik-Ingenieur und seit 2002 selbständig. Gemeinsam mit einem Partner betreibe ich ein Ingenieurbüro und beschäftige mich mit Themen der Schmierungstechnik.

Mein Dorfleben hat sich bisher aufgeteilt in die Vatiriege und die Mitarbeit im Kirchbauverein und der Aktion `Offene Kirche St. Lambertus / Leuth`.
Seit einigen Monaten nun bin ich im Zug der `Schillsche Offiziere` und seit dem 16.3.13 auch Teil der Bruderschaft.

Diese letzten Veränderungen habe ich doch als etwas rasant empfunden.
Aber warum lange fackeln? In diesem Sinne hoffe ich auf eine gute Zusammenarbeit, viele Erfolge in eurem Sinne und eine schöne gemeinsame Zeit.

Ralf Kluschewski

CSC_0133_3

Ich heiße Peter Meiners, bin 44 Jahre alt, verheiratet und wohne in Leuth auf der Bruchstr., wo ich auch aufgewachsen bin.

Mein Hobby ist die Aquaristikwelt mit Süßwasserfischen.

Ich arbeite in Kaldenkirchen bei einer metallverarbeitenden Firma im Bereich Qualitätswesen.

1988 begann ich als Jäger beim Schützenfest, seit 1992 bin ich im Pionierzug und in der St. Lambertus Schützenbruderschaft 1610 e.V.

Seit 2008 bin ich Beisitzer im Vorstand des Kirchbauvereins St. Lambertus Leuth.

Peter Meiners